Dr. Axel Versen

Die „Marlin“ ist ein grundsolides und dabei durchaus sportlich zu segelndes Schiff, das auch Binnengewässer-Ratten sofort ein Gefühl großer Sicherheit vermittelt. Die Konstruktion mit Deckshaus, das Rundumsicht im geschützten Rahmen bietet, ist angenehm, ebenso wie das große Wohnzimmer unter Deck mit der prima ausgestatteten Küche. Hobby-Köche können sich hier ziemlich weit gehen lassen. Die Unabhängigkeit des Schiffes mit eigener Wasseraufbereitungsanlage, Heizung und Generator ist ein schöner Luxus, den man auch genießt, wenn der Törn nicht so lange geht. Das Schiff ist eignergeführt in einem hervorragenden Zustand, alles funktioniert, die Sicherheitsausstattung ist kompromißlos perfekt, es gibt auch „Spielgeräte“ wie stand-up-Paddelboards für ruhigere Stunden. Michael hält das alles selbst in Schuß und läßt sich keine Unregelmäßigkeit durchgehen.

Wir hatten das Vergnügen, mit beiden Skippern unterwegs zu sein, die das Schiff regelmäßig fahren. Michaels Erfahrung als Segler ist einfach immens, und er hat Freude daran, sein Wissen an seine Crew-Mitglieder weiter zu geben, ohne sich damit aufzudrängen. Für Menschen wie mich, die nicht über seglerische Mega-Erfahrung verfügen, ist das wie ein Hauptgewinn. Es betrifft das Segeln an sich und die Seemannschaft ebenso wie Schiffstechnik und Navigation. Was man gezeigt bekommt, kann man dann selbständig übernehmen, denn Michael hat auch entspanntes Zutrauen zu seiner Mannschaft und läßt sie machen. In der freien Zeit, die er dadurch gewinnt, schreibt er seinen Blog und noch viel besser: stellt sich in seine Küche und zaubert etwas Leckeres. Das beginnt beim Spargel-Tomaten-Frühstücks-Omelett und endet beim gemütlichen Abendessen. Auch Nicht-Liebhaber können den Zauber der asiatischen Küche mit ihm schätzen lernen! Und der Spaß des Segeltages ist nach dem Anleger-Bier nicht zu Ende.

Mit Jan Hupasch als Co-Skipper hat er eine ausgezeichnete Wahl getroffen. Trotz seiner jungen Jahre ist er ein Super-Segler, frei von jugendlichem Leichtsinn auf See, kennt das Schiff durch und durch und ist einfach ein angenehmer, immer gut gelaunter Zeitgenosse.

Michael und Jan! Vielen Dank für einen super Törn!